Gut betucht in den Winter

Stoffmessen

Italiens Stoffmessen sind führend in der Welt. (Bild: Angela Cavalca)
Autor: Angela Cavalca

Die Garne und Stoffe für die Herrenmode H/W 2018/19

Designer und Einkäufer von internationalen Modehäusern konnten auf den italienischen Textilmessen ein umfangreiches und inspirierendes Angebot von hochwertigen Strickgarnen und Stoffen für die Gestaltung der neuen Kollektionen finden. 

Der erste Termin war auf der Pitti Filati Ende Juni in Florenz, ein Startpunkt in die neue Saison und Inspirationsquelle für Strickmode gleichermaßen. Zum Herbst/Winter wurden besondere Garnstrukturen und Mischungen sowie kreative Muster für die kontemporäre tägliche, unkonventionelle Herrenmode entwickelt, daneben auch technische Lösungen für bequeme und praktische Teile, die dem Sport- und Athleisure-Trend entgegenkommen.

Schwerpunkte der Saison sind natürliche Materialien, Wollgarne, leichte und kompakte Verarbeitungen, die auch mit Webeffekt für bequeme Strickjacken attraktiv werden. Flauschige und leichte Garne wie Alpaka und Mohair können für modische Velours- und Pelzaspekte oder Einsätze verwendet werden.

Diese Qualitäten werden auch für gefilzte Oberflächen und Fantasiemuster bei MILLEFILI, für Shetlands und neue Garnstrukturen mit Viskose oder Komfortnylon bei filati BE.MI.VA angeboten. Wichtig sind Materialien, die die Bedürfnisse einer transversalen Kundschaft erfüllen und auch in allen Saisons eingesetzt werden können. Zu diesem Konzept hat Zegna Baruffa weiche, extrafeine und superfeine Merinowollen für voluminöse, aber sehr leichte und bequeme Strickteile sowie Funktionsgarne mit wasserabweisenden und thermoregulierenden Eigenschaften für sportlichere Teile kreiert. Die meisten Spinnereien legen neben gutem Service vor allem Wert auf ein Angebot an qualitativer Ware aus nachhaltiger Produktion, was ständige Investitionen erfordert und vom Markt honoriert wird.

  • Modern Classic (Bild: Tessitura Monti)
  • Brezza Cashmere (Bild: Tessitura Monti)
  • Green Storm System (Bild: Loro Piana)
  • Elastischer Jacquard (Bild: Botto Giuseppe)
  • Elastischer Kaschmir (Bild: Botto Giuseppe)
  • Bild: Marling & Evans
  • Pitti Filati Spazio Ricerca (Bild: Pitti Immagine)
  • Pitti Filati Spazio Ricerca (Bild: Pitti Immagine)

Tartan-, Madras- und Checks in breiteren Dimensionen

Neue interessante Entwicklungen im Wollbereich waren auch bei den Stoff- und Accessoires-Herstellern auf der internationalen Stoffmesse MilanoUnica in Mailand zu finden, die auf Juli vorverlegt wurde. Tartan-, Madras- und Checks in breiteren Dimensionen werden als winterliche Muster auch in Wollmischungen mit Seide und Leinen mit unregelmäßigen Strukturen für Jacken und gefilzte, doppelschichtige Wollstoffe für Outerwear bei Solbiati gefertigt.

Bei MARLING & EVANS sind handgewebte Stoffmuster im echten britischen Stil mit rustikalen Aspekten oder feinere traditionsreiche Gewebe für Limited Editions interessant. Neue leichte rustikale Double Tweeds, feine 3-D-Relief-Aspekte sowie kompakte Stretch-Kaschmirgewebe wurden von Botto Giuseppe entwickelt. Das Thema Activewear, das die klassischere Herrenmode beeinträchtigt, wird in den Winterkollektionen um neue Finishings bereichert, die die Stoffeigenschaften verbessern und auch umweltfreundlich wirken.

Ein Beispiel ist das neue Green Storm System von Loro Piana, eine hydrophile osmotische Membrane, die mit einem speziellen, zu 50 Prozent aus Rizinusöl gewonnenen Polyurethan realisiert ist. Im Jersey-Bereich hat das portugiesische TINTEX nachhaltige Materialien mit technologischen Innovationen und besonderen Finishings präsentiert, darunter die B.Cork-Laminierung, die mit sehr feinen Korkresten verarbeitet wird. Eine besondere Aussage haben im Shirting-Bereich neue Baumwollqualitäten und Stoffmuster. Neue originelle Streifen und Karos für Hemdenstoffe sowie sehr weiche Micro-Tencel-Stoffe in klassischen oder sportlichen Musterungen für Contemporary-Looks finden sich bei der Albini GROUP. Zum Thema Travel und Business hat TESSITURA MONTI eine neue, breite Artikelauswahl mit durchaus fein gewobenen, knitterfreien Stoffen präsentiert, zusammen mit neuen Baumwollstrukturen sowie edlen, weichen Mischungen mit Kaschmirwolle und Seide, die sich für die Wintersaison am besten eignen.