DEE GmbH kauft W.K.TEX

DEE GmbH
DEE GmbH kauft W.K.TEX, Bild: DEE GmbH

„Auf dem Weg zur Marktdominanz im Bereich individueller Textilien.“

Dr. Stefan Mohr
Dr. Stefan Mohr, geschäftsführender Gesellschafter DEE GmbH

Die DEE GmbH, Böhmenkirch, hat zum 1.Dezember 2017 den Bereich Corporate Fashion des in Kornwestheim ansässigen Berufsbekleidungs-Spezialisten W.K.TEX. GmbH übernommen, teilt das Unternehmen mit. Damit werde das Produktportfolio von DEE um individuell angefertigte Arbeits- und Schutzbekleidung ergänzt. DEE sei nach dem Zukauf der einzige Anbieter für Sportswear, Corporate Wear und Workwear in Deutschland, heißt es weiter.

Nun könne DEE neben individueller Sportswear und Corporate Wear auch Großaufträge für Workwear in der Industrie abwickeln. An den drei Standorten Böhmenkirch, München und Kornwestheim werden künftig rund 50 Mitarbeiter die Aufträge der mehr als 5.000 Kunden abwickeln. Dr. Stefan Mohr, geschäftsführender Gesellschafter von DEE sagt: „Wir sind von den Wachstums- und Gewinnperspektiven absolut überzeugt. Mit der Eingliederung des Bereichs Corporate Fashion in unser Unternehmen folgen wir unseren strategischen Zielen, DEE zum Marktführer und größten Anbieter für individuelle Bekleidung zu entwickeln. W.K.TEX. ist seit Jahren ein etablierter, erfolgreicher Anbieter, mit dem wir die nötige Expertise und Manpower gewinnen, um die ganz großen Projekte zu realisieren.“ Auch Stefan Navratil, Leiter des Bereichs Corporate Fashion der W.K.TEX, rechnet mit positiven Effekten aus der Übernahme: „Mit der gleichen Branchenzugehörigkeit, dem unternehmerischen Weitblick und der stark vertriebslastigen Ausrichtung ist DEE für uns der absolute Wunschpartner.“ Die DEE GmbH ist aus dem Zusammenschluss der Unternehmen yourstyle GmbH und DEE Sportswear GmbH im Januar 2017 hervorgegangen und nach eigenen Angaben führender Anbieter individueller Corporate Sportswear auf dem deutschen Markt.