ADLER Modemärkte: Verkaufs-App gestartet

"Mein Adler" App
Screenshot: iTunes "Mein Adler"

Online-Shop und digitale Kundenkarte

Die neue App „Mein Adler“ soll den Online-Shop Umsatz pushen und die Kundenfrequenz in Filialen anschieben. Im Einsatz ist die Smartphone-App bereits seit Mitte März 2017.

Neben der Kauffunktion sollen sich Kunden der Billigkette, an der der Unternehmer Gerhard Wöhrl etwas mehr als 5 Prozent hält, „beraten lassen und ihre Kundendaten verwalten“  können, teilt das Unternehmen mit. Im nächsten Schritt soll die App um Push-Nachrichten erweitert werden, um durch ständige Kommunikation sowie einkaufs- und verhaltensbasierte werbliche Anstöße die Frequenz in den ADLER Modemärkten zu steigern. Die App wurde von defacto realations in Erlangen entwickelt.

„Mein Adler“ bildet neben den Funktionalitäten des Online-Shops alle Angebote der weiterhin verwendeten ADLER Kundenkarte ab. Laut Max Jester, Head of E-Commerce-Shop-Management & IT bei ADLER, soll die App über weitere Ausbaustufen „die Kommunikationsfrequenz mit unseren Kunden deutlich erhöhen“. Die neue App sei ein unverzichtbares Tool im Rahmen der Omni-Channel-Strategie, sagt Helmut Briggl, der als Client Service Director das Beratungsteam bei defacto realations führt. „Mein Adler“ gibt es bei iTunes und Google play und ist kostenlos.