SinnLeffers: Susanne Straus in Geschäftsführung

Susanne Straus
Susanne Straus

Bewährung in der Insolvenzphase

SinnLeffers, Hagen, hat neben Torsten Altenscheidt eine neue Geschäftsführerin. Susanne Straus verantwortet die Bereiche Einkauf und Marketing, teilt das Unternehmen mit. Straus war im April des zurückliegenden Jahres von der WÖHRL AG zu den Hagenern gewechselt und leitete zunächst den zentralen Einkauf. Die Berufung in die Geschäftsführung verdanke die Managerin ihrer herausragenden Arbeit, heißt es dazu.

Insbesondere in der Phase der Insolvenz, die im August 2017 endete, habe Straus exzellente Fachkenntnisse und sozialer Kompeten gezeigt und sie werde auch bei den Industriepartnern sehr geschätzt. Straus startete ihre Karriere mit einer Einzelhandelsausbildung bei Breuninger und stieg schließlich zur Verkaufsabteilungsleiterin und Zentraleinkäuferin auf. Gleichzeitig studierte sie berufsbegleitend Betriebswirtschaftslehre. Im Jahr 2013 wechselte sie als Leiterin des DOB-Einkaufs zur WÖHRL AG.