Fashion Innovation Award: Generationenwechsel

©FashionInnovationAward

„Digital Natives werden die Fashion und Retail Branche retten.“

loomish ist eine Schweizer Beratungsfirma für Investoren, Fonds und Holdinggesellschaften mit Fokus auf digitale Innovationen im Fashion & Retail-Bereich. NetComm Suisse ist ein Verband für E-Commerce. Jetzt haben beide zum ersten Mal den Fashion Innovation Award verliehen. „Digital Natives werden die Fashion und Retail Branche retten“, teilen die Partner die Namen der Preisträger mit. Eine 50köpfige Jury hatte die vier Gewinner aus der Shortlist ausgewählt: Arylla, EyeFitU, NEWSTORE, RealLook. „Es liegt ein Generationenwechsel in der Fashion- und Retail-Luft. Digital Natives drängen in jeden sich bietenden Raum“, heißt es schon enthusiastisch. „So konnte man bei den Kurzpräsentationen der Gewinner sehr gut erkennen, dass diese Generation nicht digital werden muss, sondern durch und durch digital ist. Es wird vermutlich nicht einer der Gewinner sein, der die Fashion und Retail-Branche alleine rettet, sondern der Spirit, der sich mit den 100 Einreichern drängend verbreitet.“

Die Gewinner widmeten sich den Herausforderungen der Fashion- und Retailwelt und alle fokussierten auf die Nutzung des Handys als Problemlöser in der Wertschöpfungskette.. Arylla verhindere die Verbreitung von Fakes im gesamten Prozess von der Herstellung über den Vertrieb bis zur Rücknahme über Webshops und den stationären Handel. EyeFitU habe einen proprietären Algorithmus entwickelt, der in Sekunden mit minimalen Daten optimale Größen für alle Arten von Kleidung ermittelt. Das Programm lerne mit jeder Anwendung hinzu. Newstore habe die Webshop-Welt und den stationären Handel zu einem new Store, verbunden. Die Steuerung erfolge zu 100 Prozent über das Smartphone. RealLook schließlich sei die Technik hinter dem Jeanslabel selfnation und biete industruielle Maßkonfektion als White Label-Lösung für den gesamten Markt an.