Hagemeyer zeigt Ahlers-Sammlung

Kunstausstellung im Kaufhaus Hagemeyer in Minden ©Ahlers AG

Rollenspiele in der Porträtkunst

Das Modehaus Hagemeyer, Minden und die Ahlers-Marke Pierre Cardin, Herford zeigen in Minden die Ausstellung „Gesicht und Maske – Rollenspiele in der Porträtkunst“ mit Werken der ahlers collection. Die Ausstellung läuft noch bis zum 08. November 2018. „Wir freuen uns sehr, diese besondere Auswahl an Exponaten bei uns zeigen zu dürfen. So eine kostbare Ausstellung hatten wir bei uns im Hause noch nie. Kunst und Mode sind gleichermaßen Luxusprodukte, die mit ihrer Schönheit das Leben lebenswert machen“, sagt Jürgen Ahrens, geschäftsführender Gesellschafter des Hauses Hagemeyer. Wie bei der Kunst gehe es auch in der Mode um Kreativität und den Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. „Ich freue mich sehr über diese auch für uns nicht alltägliche Möglichkeit, Kunst in einem komplett anderen Umfeld als in einem Museum oder einer Galerie zu zeigen. Kunst hat von jeher einen hohen Stellenwert für uns, denn Mode und Kunst erfüllen Grundbedürfnisse des Menschen“, sagt Dr. Stella A. Ahlers, Vorstandsvorsitzende der Ahlers AG.

Unter dem Motto „Mode trifft Kunst – eine Kooperation der besonderen ART“ werden im zweiten Obergeschoss des Modehauses, in direkter Nachbarschaft zur Pierre Cardin-Fläche, mehr als 30 Exponate unter anderem von Francis Bacon, Stephan Balkenhol, Max Beckmann, Joseph Beuys, Lovis Corinth, Horst Janssen, Alexej von Jawlensky, Man Ray, Dieter Roth, Timm Ulrichs, Yue Minjun und Zhang Xiaogang ausgestellt.