TRENDS FALL/WINTER 2019/20

Spezial

1. S4 JACKETS 2. JOOP! 3. CIVIDINI 4. ECOALF 5. pure 6. CINQUE 7. NAGANO 8. FALKE 9. ALBERTO
Autorin: Nina Peter

WINTER PERFORMANCE

Was kann mein Kleidungsstück und wie kann ich es einsetzen? Glänzende Oberflächen, sportive Daunenjacken und Materialien mit „Outdoor“- und „Active“-Charakter unterstreichen den Performance-Look der Saison. Die Trennlinie zwischen Freizeit- und Arbeitsoutfit hat sich in Wohlgefallen aufgelöst und die Erwartungen an eine multifunktionale Garderobe, die Stil mit Funktion vereint, wachsen. Der richtige Mix aus den nützlichen Eigenschaften eines Kleidungsstücks und dem Design, das in der alltäglichen Garderobe nicht wie ein Fremdkörper wirken darf, ist gefragt. Kreativer Materialmix, Materialinnovationen und urban-sportive Looks setzen neue Statements (siehe Aufmacherbild).

CITY HERITAGE

Die Menswear des Winters darf Charakter zeigen, Elemente der traditionellen Männermode aufgreifen und den Begriff old-fashioned wieder modern machen. Traditionelle Handwerkskunst ist in der Mode ein großes Thema, ebenso wie eine kosmopolitische Form der Garderobe, die auf kreative Weise unterschiedliche kulturelle und traditionelle Einflüsse aufgreift und neu interpretiert. Checks und Musterungen, Westen, Fliegen und kreative Kombinationen aus modernen und traditionellen Optiken, Stoffen und Dessins sind charakteristische Elemente des Looks.

CITY HERITAGE 1. BORSALINO 2. WILVORST 3. ATELIER GARDEUR 4. JOOP! 5.CINQUE 6. ALBERTO 7. CIVIDINI 8. m.e.n.s. 9. bugatti

DECORATIVE PATTERN

Mit erweitertem Blick auf Tradition und Kultur wird auch die Welt der dekorativen Gestaltung größer. Künstlerischer, kreativer und mutiger werden die Musterungen, die sowohl ornamentale als auch florale und grafische Elemente aufgreifen. Das Comeback des Paisleys ist eine wichtige Aussage der Saison, ebenso wie das verschachtelte Spiel aus geschwungenen Ranken und Blüten sowie Tier-Elementen.

DECORATIVE PATTERN 1. HATICO 2. JOOP! Jeans 3. ETERNA 4. BALDESSARINI 5. OLYMP 6. WILVORST 7. TOM RIPLEY

JOG STYLE

Das Bedürfnis nach angenehmer und bequemer All-day-Lässigkeit macht Jog Pants weiterhin zu einem wichtigen Statement Piece des Winters. Ob mit sportivem Seitenstreifen oder in purer und cleaner Optik, der Look ist unverkennbar. Die angezogene Form überzeugt mit einem schmaleren Bein. Passend dazu lassen sich sportive Wohlfühljackets und Jacken aus Strick, Jersey oder Sweat kombinieren, die für das Darüber eine gute Alternative zum Komplett-Sport-Look bieten.

JOG STYLE 1. ALBERTO 2. WILVORST 3. ATELIER GARDEUR 4. OTTO KERN 5. CINQUE 6. JOOP! Jeans 7. S4 JACKETS 8. pure 9. MAERZ Muenchen

DOUBLE DENIM UND CO

Der Allover-Denim-Look kann sich wieder sehen lassen und bietet eine wohltuende Alternative zu den sportiven Modellen der letzten Saisons. Bereits James Dean und Elvis propagierten den kernigen amerikanischen Look, der mit authentischem Workwear-Charme punktet. Ein Straßenlook, der mit 1990er-Elementen wie kräftigen Boots, Krempel-Details und verwaschenen Optiken alles andere als poliert ist.

DOUBLE DENIM UND CO 1. PADDOCK’S 2. PIONERR 3. JOOP! 4. GUESS Jeans 5. LEVI’S 6. CIVIDINI 7. ALBERTO 8. SAMSØE & SAMSØE 9. BALDESSARINI