Wöhrl: „U-Eins recycled“ in Ingolstadt

©WÖHRL

800 Quadratmeter mehr Verkaufsfläche

„Junge Fashion-Liebhaber leben ihren eigenen Style: authentisch, selbstbewusst, kreativ. WÖHRL gibt ihnen nun ihren festen Treffpunkt in Ingolstadt mit angesagten Marken und in einem besonderen Umfeld. Gleichzeitig stellen wir uns mit der Erweiterung unserer Filiale gegen den Trend im Einzelhandel, Flächen zu reduzieren“, sagt Christian Greiner, Eigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender der Rudolf Wöhrl SE. Wie die Modekette mitteilt, wurde der Standort in Ingolsdtadt um den Bereich „U-Eins recycled“ erweitert. Dahinter verbirgt sich die Young Fashion Fläche von WÖHRL. Für diese wurde die Filiale von rund 7.000 Quadratmeter auf mehr als 7.800 Quadratmeter erweitert.

Gleichzeitig erhöht die Filiale auch die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Filiale von derzeit 100 um 6 neue Arbeitsplätze. „U-eins recycled“ im WestPark Shopping Center wurde vom Kölner Store-Designer Jochen Königshausen gestaltet. Das Konzept wurde ursprünglich vom heutigen WÖHRL- Eigentümer Christian Greiner entwickelt.