Sagenhafte Vielfalt in Athen

Storeszene

Athen: Historisches auf Schritt und Tritt. ©pixabay

Autor: Thomas Henkelmann
Historisches auf Schritt und Tritt bei stets hektischem Verkehrschaos – das ist Griechenlands Hauptstadt. Doch Athen hat viel mehr zu bieten! Mode zum Beispiel. In welchen Vierteln man die besten Menswear-Läden aufstöbern kann, lesen Sie hier.

NUMBER 3

Cleanes Umfeld rückt die Ware ins Rampenlicht ©NUMBER 3

Im Stadtteil Kolonaki treffen wir auf dieses Shopping-Highlight für Damen- und Herrenmode. Der Laden, der von außen kaum wahrzunehmen ist, hat den Charme einer gepflegten Tiefgarage oder Lagerhalle. Der gesamte Raum ist einfach nur clean und minimalistisch. Weiße Wände, weiß lackierter Betonboden, simple Kleiderständer, diverse modulare Podeste und Neonröhren für die Beleuchtung – viel Aufwand wurde tatsächlich nicht betrieben, um hier für Stimmung zu sorgen. Aber darum geht es den Machern Dimitris Papadopoulos und Yiannis Kondilis gar nicht. Beide bestehen auf perfektem Understatement und rücken lieber die Ware ins Rampenlicht. Sie selbst soll ihre Aura voll entfalten können, nichts soll davon ablenken. Alles in den Räumlichkeiten strahlt viel Ruhe und Gelassenheit aus, was auch der Tatsache zu verdanken ist, dass sehr übersichtlich angeordnet wurde. Spannende Neuzugänge dieser Saison im Menswear-Bereich sind unter anderem Teile aus den Kollektionen SERAPIS MARITIME, COMME des GARÇONS PLAY oder Stüssy.
NUMBER 3 Store, Patriarchou loakim 16, 10675 Athen, www.number3store.com

ROUND40

Design, Qualität und Kundenberatung im Fokus ©Round40

In einem schönen Gebäude aus dem Jahre 1936 befindet sich dieser kleine, spannende Laden im Zentrum der Metropole. Geht es um die dort offerierten Produkte, stehen Einzigartigkeit und Topqualität im Fokus. Nur das Beste hat hier eine Chance, ins Sortiment aufgenommen zu werden, sprich, nur Dinge mit einer speziellen Design- und Formensprache sowie gewisser Attitüde. Dazu gehören zum Beispiel Teile von Universal Works. oder dem Schweizer Taschenbrand QWSTION, die unter anderem nachhaltige Rucksäcke oder Shopper aus Bananatex herstellen, einem speziellen Textil aus Bananenfasern. Darüber hinaus wird bei ROUND40 dem Service und der Kundenberatung viel Bedeutung beigemessen. Der Inhaber hat ein besonderes Händchen für das Zusammenstellen eines interessanten und sehr individuellen Outfits. Wer also gut gekleidet sein möchte, sich bestenfalls Neuem gegenüber aufgeschlossen zeigt, der ist in diesem Laden goldrichtig. Die geschmackvolle Einrichtung reflektiert den allgemein hohen Anspruch. Mit dem detailverliebten Setting wollte man ein Wohlfühlambiente schaffen, das sich stark von der Konkurrenz abgrenzt.
Round40, 40 Mitopoleos Street, 10563 Athen, www.round40.com

MINISTRY OF CONCRETE

Alex Seyed liebt Sneaker und Streetwear ©Ministry of Concrete

Sneaker und Streetwear vom Feinsten. Dieser Laden hat reichlich davon und ist deshalb bei anspruchsvollen Fashionenthusiasten der Metropole sehr beliebt. Alex Seyed führt Regie in seinem einzigartigen Concept Store, dessen Sortiment sich bei genauer Analyse als ein spannender Mix aus Bestsellern und ausgefallenen Teilen mit Limited-Edition-Status entpuppt. Teil der Philosophie ist es nämlich, Brands anzubieten, die es sonst nirgendwo in der Stadt zu ergattern gibt. Mal ist es die Exklusivität, mal die hohe Funktionalität oder das ungewöhnliche Design der Produkte, die die Kunden begeistern und zum Kauf bewegen. Daneben gibt es weitere Lifestyle-Segmente, die zur Gesamtphilosophie passen und deshalb die faszinierende Warenwelt aufwerten. Übrigens: Das Interieur des Stores soll hell und freundlich erscheinen und genau jenen Optimismus widerspiegeln, der im Gründungsjahr von MOC in 2010 trotz der damaligen Wirtschaftskrise des Landes herrschte.
Ministry of Concrete, 5 Athanasiou Axarlian, 10563 Athen, www.ministryofconcrete.com

attica

Der Shopping-Tempel für Anspruchsvolle schlechthin ©attica

Wie ein Navigator im Dschungel internationaler In- und Out-Listen erscheint attica. Ein Store, der eine breit gefächerte Auswahl an internationaler Menswear zu bieten hat: Z Zegna, FRATELLI ROSSETTI, Calvin Klein, BURBERRY, ALLSAINTS. Diese Liste bietet nur einen kleinen Einblick ins Sortiment, das für jeden Geschmack etwas Besonderes bereithält. Der größte Department Store des Landes, der sich in einem imposanten neoklassizistischen Gebäude mitten im Zentrum befindet, eröffnete 2005 seine Pforten. Die gesamte Inneneinrichtung ist extrem luxuriös und strahlt Noblesse und Stil aus. Allein das Café-Restaurant mit atemraubendem Ausblick im obersten Stockwerk ist einen Besuch wert und lädt nach ausgiebiger Shoppingtour zum Genießen und Entspannen ein. Über die Jahre wurde permanent am Konzept des Stores gefeilt, sodass er heute als einer der wichtigsten Anlaufpunkte in puncto Fashion, Trends und Lifestyle in Athen gefeiert wird. Der Vorteil: Hier ist Männermode kompakt an einem Ort vorzufinden. Auch die anderen Abteilungen – wie beispielsweise Sportswear, Accessoires und Schmuck – leisten ihren Beitrag zum Gesamterfolg und sollten deshalb unbedingt abgecheckt werden.
attica Department Store, Panepistimiou 9, 10564 Athen, www.atticadps.gr