EK/servicegroup: Bewegung fürs Klima

©Climatebloom

1.160 neue Bäume 

Die Bielefelder EK/servicegroup hat den Juni zum „Bewegungsmonat“ erklärt und alle Mitarbeiter aufgerufen, im Juni das Auto stehen zu lassen und so viele Kilometer wie möglich mit Hilfe des eigenen Bewegungsapparats zurückzulegen, zu Fuß, mit dem Fahrrad, den Inlinern oder womit man sonst noch aus eigener Kraft Entfernungen überbrücken kann. Die Aktivitäten wurden protokolliert. Pro zurückgelegten 500 Kilometern lobte der EK Vorstand 250 Euro für ein regionales Baumpflanz-Projekt aus, teilt das Unternehmen mit. Ende Juni standen unter dem Strich 5.625 zurückgelegte Kilometer. Die ausgelobten rund 2.800 Euro wurden auf 5.000 Euro aufgerundet. Empfänger ist die Bielefelder Gesellschaft „Climatebloom“, die unter anderem durch das Absterben der Fichte entstandene Freiflächen im Teutoburger Wald mit Mischwald aufforstet. In der Naturschutz-Währung sind das rund 1.160 „Bäume“.