Strellson launcht WEARHOUSE BAG

©Strellson

Stoffüberhänge

Nach der Einführung des neuen Labels „#WEAR2CARE“, das nachhaltige Styles der Kollektion kennzeichnet, launcht die Holy-Marke Strellson die limitierte WEARHOUSE BAG. Für die Taschen werden Stoffüberhänge aus vergangenen Saisons in den eigenen Produktionsstädten zu neuen Taschen verarbeitet. Zudem sind die Trageriemen der Tasche aus recycleten PET-Flaschen gefertigt und auch die Knöpfe wurden wiederverwendet. Den Großteil des Erlöses spendet das Label an „Protect our Winters“, eine Non-Profit-Organisation und Stimme der Outdoor Gemeinschaft gegen den Klimawandel in der Schweiz.