Neue Mode-Messe: The Show Miami

©THE SHOW MIAMI

Florida

Im März 2025 wird The Show Miami erstmals ihre Tore öffnen und internationale Marken, Einkäufer, Presse sowie Influencer und Modeinteressierte zusammenzubringen . Die neue US-amerikanische Messe präsentiert Bekleidung der Herbst/Winter-Kollektionen 2025/2026 für Frauen und Männer sowie Schuhe und Accessoires, teilen die Organisatoren mit. „The Show Miami ist für internationale Marken, insbesondere deutsche und europäische, die ideale Möglichkeit, den lukrativen Einstieg in den amerikanischen Markt im kaufkräftigen Miami erfolgreich zu gestalten“, wirbt Ivan Herjavec, Präsident von The Show Miami. „Wir setzen den klaren Fokus, unseren Ausstellern von Anfang an gute Geschäfte zu ermöglichen“, sagt Herjavec weiter.

Die Messe läuft vom 17. März bis 19. März 2025 im Miami Beach Convention Center in. Dann soll The Show Miami zweimal im Jahr (März und September) die Branche zusammenbringen und aktuelle Trends präsentieren. The Show Miami zeigt Kollektionen von rund 200 Marken und Designern aus der ganzen Welt. Die Ausstellungsfläche wird in verschiedene Stilkategorien unterteilt, darunter Advanced Contemporary, Contemporary, Sportswear, Streetwear und Athleisure. Unterschiedliche Standgrößen und maßgeschneiderte Konzepte warten auf die Aussteller. Die Messe wirbt mit einem Social-Media-Konzept, das interaktive Displays und spezielle Influencer-Bereiche umfasst. „Die Aussteller können schnell und smart viral gehen, ihre Markensichtbarkeit in den sozialen Netzwerken erhöhen und den Besuchern Instagram-würdige Momente bis hin zu Live-Produktdemonstrationen bieten“, sagt Herjavec.

Die USA sind ein aufstrebender Exportmarkt für deutsche Modehersteller. Laut GermanFashion liegt der US-Markt auf Platz 14 der Exportstatistik mit einem Umsatzplus von 10 Prozent von 2022 auf 2023 – Tendenz steigend. Eine Umfrage der Deutsch-Amerikanischen Handelskammern zeigt, dass deutsche Unternehmen in den USA steigende Umsätze erwarten und ihr Engagement vor Ort ausbauen wollen.