FTweekly

Clean Clothes Campaign spricht von Verleugnung

28. März 2024

Bangladesch Infolge der Ereignisse in Bangladesch im Jahr 2023, die zur Festlegung eines unzureichenden Existenzlohns führten, reagierte die Regierung von Bangladesch mit harter Hand auf die Proteste der Arbeiter. Strafanzeigen, die oft von Lieferanten großer […]

FTweekly

Türkei: Missachtung von Arbeitnehmerrechten

4. Januar 2024

Clean Clothes Campaign Nach dem Erdbeben in der Türkei im Februar 2023 missachten Fabriken und Marken die Arbeitnehmerrechte, beklagt die Organisation Clean Clothes Campaign. Interviews mit mehr als 100 Arbeitern zeigten, dass Bekleidungsfabriken und ihre […]

FTweekly

Clean Clothes Campaign-Aufruf

15. Dezember 2023

International Accord Bisher haben 48 Marken das im November angekündigte neue rechtsverbindliche und durchsetzbare Sicherheitsprogramm für den Bekleidungssektor, International Accord, unterzeichnet. Mit der Unterzeichnung verpflichten sich Marken dazu, sicherzustellen, dass Fabriken in ihrer Lieferkette in […]

FTweekly

Clean Clothes Campaign: Mehr Geld für Bangladesch

23. Oktober 2023

Lohnverhandlungen Die Besorgnis auf Seiten der Arbeitnehmervertreter nimmt zu, dass die laufenden Lohnverhandlungen für die Bekleidungsbranche in Bangladesch zu einem neuen „Armutslohn“ von 95 USD pro Monat (10.400 Tk) führen könnten, fürchtet die Clean Clothes […]

FTweekly

Kambodscha: Sportmarken beuten aus

21. September 2023

Studie Einem neuen Bericht zufolge lassen globale Sportbekleidungsmarken kambodschanische Textilarbeiter immer noch unterhalb der Armutsgrenze für sich fertigen, klagt die Clean Clothes Campaign (CCL). Während der Preis für Turnschuhe gestiegen sei, seien die Löhne der […]

1 2 3 5