CODELLO: Umbau im Vertrieb

CODELLO
Bild: Screenshot CODELLO

Der Außendienst in Bayern läuft künftig in Eigenregie

Nach mehr als 30-jähriger Zusammenarbeit mit der Handelsagentur Kurt Schmidmayer
 übernimmt CODELLO auf Wunsch von Kurt Schmidmayer den Vertrieb in Bayern ab sofort in Eigenregie. „Kurt Schmidmayer hat mich beim Aufbau des Unternehmens fast von der ersten Stunde an unterstützt“, sagt Heinz Schnabl, geschäftsführender Gesellschafter, der das 1928 gegründete Unternehmen im Jahr 1980 von Rinaldo Codello übernommen hatte.

Sabine Egloffstein, Area Sales Managerin
Sabine Egloffstein, Area Sales Managerin (Bild: Codello)

Nun betreut Sabine Egloffstein als Area Sales Managerin die bayerischen Kunden. Beim Showroom im MTC München gibt es keine Veränderung, CODELLO übernimmt den Showroom der Handelsagentur Schmidmayer. In der Schweiz, deren Kunden ebenfalls von Schmidmayer betreut wurden, rückt die Modeagentur Sacha Rohr nach.
Im Gebiet Ostdeutschland/Berlin hat Manuela Vesper, die im gleichen Gebiet unter anderem für Betty Barclay tätig war, ihren Job als Area Sales Managerin bereits aufgenommen. In diesem Zusammenhang wird Anfang Juli ein neuer Showroom im MMC Mitteldeutsches Mode Center Leipzig/Schkeuditz eröffnet. Vesper und Egloffstein berichten an Vertriebsleiter Wholesale Region DACH, Michael Wellisch.