DIMA LEU ist ein PREMIUM YOUNG DESIGNER

Sportswear neu interpretiert

„Die Nachwuchstalente sind das Fundament der Modebranche von morgen; angesichts dessen verkündet die PREMIUM mit Stolz und Anerkennung die PREMIUM YOUNG DESIGNERS Spring/Summer 2018“, teilen die Berliner mit.

Im Segment Menswear wurde Dima Leu ausgezeichnet. Der Designer hebe Sportswear auf ein neues Level, heißt es weiter. Leu wurde in Moldawien geboren und ist in Italien aufgewachsen. 2013 absolvierte er sein Fashion Design Studium an der Universität von Venedig und entwickelte anschließend sein Projekt Sport Suit. „Dabei erforscht er die Grenze zwischen Anzug und Trainingsanzug und entwickelt Tailored Sportswear – perfekt geschneiderte, sportliche und unkomplizierte Zweiteiler mit wiederkehrenden Elementen wie Gummibändern, weißen Reißverschlüssen und Tunnelzügen. Dima Leus Verständnis von Mode rührt von seiner Leidenschaft für nonverbale Kommunikation. Die Art und Weise, wie Menschen interagieren und durch Kleidung kommunizieren, hat ihn schon immer fasziniert. Kleidung ist für Dima Leu ein mächtiges Werkzeug, durch das man seine Identitäten erforschen und ausdrücken kann“, schreiben die Berliner über den jungen Mann. Die weiteren Gewinner sind Roberta Einer (Womenswear), Ejing Zhang (Accessories) und das Schweizer Label Pyrates (Active Wear).