camel active bekommt neues Store Design

Bild: camel active

Das neue Konzept soll die Brandbreite und Vielfältigkeit der Lifestyle-Marke zum Ausdruck bringen

Mit einem neuen Ladenkonzept geht camel active auf die Fläche, teilt das Unternehmen mit. Das Menswear und Womenswear Label stellte im Vorfeld der Berliner Modewoche sein neues Ladenbaukonzept „Destinations“ vor. „Angelehnt an unsere Marken DNA und unsere Kampagnen nehmen wir unsere Kunden mit auf eine Reise durch die verschiedenen Kulturen der Welt. Diese waren bei der kreativen Entwicklung ein wichtiger Aspekt. Zusätzlich war die Integration und klare Darstellung von Denim und Functional Travel Wear im Fokus. Dieses neue Konzept zeigt die Brandbreite und Vielfältigkeit unserer Marke in Perfektion“, erklärt camel active Kreativdirektor Guido Johnen.

Bei der Gestaltung arbeitet die Lifestyle-Marke erstmals mit dem Frankfurter Architektur-büro Philipp Mainzer zusammen. Ab Herbst 2017 stehen die ersten Store- und Shop-in-Shop Eröffnungen an.