Levi’s bringt Altered Kollektion

Bilder: Levi's

Levi’s macht gute Geschäfte in Europa und legt Klassiker neu auf

Inzwischen hat das Jeanslabel seine Halbjahreszahlen für das laufende Geschäftsjahr herausgegeben. Demnach sind die Umsätze im Geschäftshalbjahr 2016/17 (28. Mai) um 4,9 Prozent auf 2,17 Milliarden US-Dollar (1,9 Mrd. Euro) gestiegen. Der Netto-Gewinn ist indes deutlich um 29,6 Prozent auf 77,7 Millionen US-Dollar gefallen. Die US-Amerikaner begründen dies mit Schuldenabbau. Operativ laufe es gut. Speziell in Europa mache man gute Geschäfte.

Aktuell wirbt Levi’s mit der sogenannten Altered Kollektion. Dazu werden begehrte Teile auseinandergebaut und  in neuer Form wieder zusammengesetzt. „Wir bei Levi’s® sind Fans gut eingetragener Denims und Vintage-Materialien und sogar noch größere Fans von Customization und Dekonstruktion“, heißt es in der Pressemeldung der Hosen-Spezialisten. Als Ergebnis dieser Leidenschaft sei jetzt auch die Levi’s® AlteredTM Kollektion für Herbst/Winter 2017 entstanden. Eine Kollektion, die den kreativen Ansatz des Re-Masterings klassischer Designs verkörpern soll. Mit anderen Worten: Levi’s nimmt seine begehrtesten Passformen auseinander und setzt sie in veränderter Form wieder zusammen. Dazu gehören verdrehte Nähte, verdeckte Münztaschen oder versetzte Shadow-Patches. Dabei seien alle Modelle in verschiedenen Finishes erhältlich.

„Wir wollten mit der Idee von ‚Altered’ herumspielen, weil es etwas ist, was Leute schon immer mit ihren Levi’s® gemacht haben. Sie haben sie modifiziert und customized, sie haben sie genau so verändert, wie sie sie haben wollten. Für uns bedeutet ‚Altered’ tatsächlich ‚verändern’ im wortwörtlichen Sinne, aber es steht auch für alternativ und andersartig, und das im sozialen fast genauso wie im physischen Sinne“, sagt Jonathan Cheung, Levi’s® Head of Design.

Bild: Levi’s

Zu den AlteredTM Styles für Herren zählen neue Interpretationen der Trucker Jacket, wobei mit Patchwork und verschiedenen Denimschattierungen gespielt wurde. Eine Auswahl der Trucker Jackets wurde in authentischen, sorgfältig ausgewählten Vintage Levi’s® Materialien aufgelegt – die während des Schnitt- und Vernähprozesses in die Silhouette eingearbeitet wurden. Auch die 501® und 511TM Jeans wurden zerlegt und wieder neu zusammengesetzt. Die Säume blieben dabei unverarbeitet.