Superga zieht zeitweise ins Bikini Berlin

In der Popup-Box gibt es bis Ende August neben den Superga-Klassikern auch die neuesten Designerkooperationen und Accessoires von Superga. Bild: ©Superga

Deutschland-Chef kündigt eigenen dauerhaften Store an

Das italienische Kultlabel Superga öffnet erstmals in Deutschland einen eigenen Pop-Up Store im Bikini Berlin. Seit 3. März (bis Ende August 2018) präsentiert der „People’s Shoes of Italy“ die Markenwelt von Superga, teilt das Label mit. Neben einer Auswahl der aktuellen Spring/Summer Kollektion, werden in der „Hall of Fame“ die neuesten und erfolgreichsten Kooperationen verkauft.

„Wir freuen uns, hierzulande unseren ersten eigenen Shop feiern zu dürfen“, sagt Bernhard Aschauer, Inhaber von Superga Deutschland. „Mit dem Pop-up Store möchten wir die Sichtbarkeit der Marke auf dem Markt und beim Endverbraucher verstärken. Gleichzeitig ist das Projekt ein Vorreiter für weitere spannende Projekte, mit mittel- und langfristig in der Planung sind, wie beispielsweise unser erster eigener Superga-Shop“,  kündigt Aschauer an. Der Store ist von Montag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet.