Fashion Council Germany wird Partner der UNITED FASHION Initiative

©Fashion Council Germany

Fashion-Reise durch Europa

Der Fashion Council Germany (FCG), eine Interessenvertretung für Mode „designed in Germany“, geht eine Partnerschaft mit der über drei Jahre laufenden Initiative UNITED FASHION ein. Kofinanziert vom Creative Europe Programm der Europäischen Union will UNITED FASHION den europaweiten Austausch von Modekompetenz und Know-how fördern. Zur Berlin Fashion Week begrüßt der FGG mit Unterstützung der PREMIUM GROUP und des Waldorf Astoria als Gastgeber der Auftaktveranstaltung neun Brands und Designer aus sechs europäischen Ländern und plant für diese Workshops zu den Themen Sourcing, Vertrieb und Kommunikation. Außerdem stehen zusätzliche Teilnahmen an Veranstaltungen im Rahmen der Berlin Fashion Week an. Überdies können sich die teilnehmenden Brands auf einem gemeinsamen Messestand auf der Premium Exhibition am Gleisdreieck präsentieren.

Weitere Stationen des UNITED FASHION Programmes werden außerdem Riga, Skopje, Lille, Lissabon, Antwerpen, Brüssel und zum Abschluss, in Kooperation mit der Partnerorganisation NOT JUST A LABEL – notjustalabel.com (UK), London sein. Im kommenden Januar soll UNITED FASHION wieder während der Berliner Fashion Week stattfinden und der Fashion Council Germany wird weitere neun Designer in die Hauptstadt einladen.