Augen nach unten!

Gallery Shoes

Die Designer gehen neue Wege. Der Schuh wird immer modischer. ©Gallery SHOES
Autorin: Cordelia Albert

Beim Herrenschuh passiert endlich was: Die Designer gehen viele neue Wege, das Angebot wird immer modischer. Beim Bummel über die Düsseldorfer Gallery Shoes haben wir die wichtigsten Trends für Frühjahr/Sommer 2019 gesucht – und gefunden.

WERBUNG

Wenn man vor einigen Jahren auf den Straßen den Blick nach unten senkte, war das Ergebnis in Bezug auf die Herrenschuhe leider meist frustrierend: schwarz, alt, ausgetreten und nicht zum Outfit passend. Inzwischen hat sich viel getan. Nicht nur die Menswear ist modischer, farbenfroher und mutiger geworden, auch der Schuhbereich konnte von dieser Entwicklung profitieren. Vielen Männern ist es eben nicht mehr egal, was sie ganz unten tragen. Und so macht es inzwischen richtig Spaß zu erkunden, was es an neuen Schuhen gibt. Die Kollektionen für die kommende Frühjahr/Sommer-Saison wurden dem Fachpublikum jetzt vom 2. bis 4. September 2018 auf der Düsseldorfer Gallery Shoes präsentiert. Ein Besuch, der sich lohnt. Unter den Ausstellern waren zahlreiche Trendmarken, die nicht nur einen modischen Überblick ermöglichten, sondern echte Anreize für Sortiment und Kunden boten.

Als Essenz lassen sich bei der modischen Entwicklung drei große Trendrichtungen herausfiltern: Edles fürs Business, die kreative Spielwiese Sneaker sowie wahre Farb- und Material-Statements.

Edles fürs Business

Bei den Klassikern, die auch fürs Business gedacht sind, wird es sehr elegant und richtig edel. Die Schnürschuhe, Brogues und Loafer mit schmalen Leistenformen werden aus feinstem Leder aufwendig gearbeitet. Diese Wertigkeit sieht man ihnen an.Basisfarbe ist zwar Schwarz, aber die warmen Brauntöne geben den Ton an und auch Blau hat sich inzwischen als Businessfarbe stark etabliert. Natürlich wird in diesem Segment immer eine gewisse Form gewahrt, was reduzierte Details, aber nicht den Verzicht auf sie bedeutet. Oberflächenbearbeitungen wie Prägungen (Kroko), Ton-in-Ton-Farbverläufe (oft aufwendig von Hand aufgebracht) sowie feine Zierstiche sind zu sehen. Ein wertiges Glanzfinish unterstreicht den edlen Charakter der Modelle.

Spielwiese Sneaker

Lasst uns experimentieren, heißt die Devise, wenn es um Sneaker geht. Hier geht es weniger um Sportivität als vielmehr um Ausdrucksstärke. Die Farben Blau, Weiß, Rot und Braun dominieren, ganz ausdrucksstark kommen auch Gelb und Grün zum Einsatz. Aber Uni-Looks interessieren wenig, viel mehr dreht sich alles um bunte, auffällige Styles mit kontrastierenden Farbflächen, deutlichem Materialmix und Applikationen, oft noch plakativ zu einem Ganzen zusammengesetzt. Und selbst Blumen machen vorm modischen Mann nicht halt, wie großflächige Blütenprints beweisen.

WERBUNG

Farb- und Material-Statement

Ähnlich kreativ und farbenfroh wie bei den Sneakern zeigen sich die Herrenschuhe im modischen Trendsegment. Mehr ist hier mehr. Das fängt bei den Farben an. Rot, Blau und immer mehr Grün bilden die Grundlage, die mit Farbverläufen (gerne auch mehrfarbig) und -wischungen, Prägungen, Lochungen, Leder-Applikationen sowie aufgedruckten Mustern verziert wird. Schwarz-Weiß-Mixist ein Thema. Details wie kontrastfarbige Schnürsenkel und Zwischensohlen oder auffällige Zierstiche machen die Modelle zu Besonderheiten. Aber auch im Verborgenen haben die Schuhe oft noch Highlights zu bieten, die nur der Träger sieht, wie wunderschöne Innenfutter sowie farbige und mit verspielten Details designte Sohlen.

Für eine Auszeit vom Farb- und Gestaltungsrausch sorgen dann die vielen Casual-Modelle, die sich durch lässige, reduzierte Formen und Styles auszeichnen: Chelsea Boots, Freizeit-Schnürer, Sandalen und Schlappen in soften, unaufgeregten Tönen wie Grau und Taupe sowie aus kernigen Ledern, Velours oder Leinen passen sich unauffällig den Outfits an.

Gallery Shoes

International Trade Show for Shoes & Accessories

  • dritte Ausgabe vom 2. bis 4. September 2018
  • Rund 350 Ausstelleraus mehr als 20 Ländern (65 % international, 35 % national) präsentierten über 500 Brands mit Schuhen und Accessoires.
  • rund 9.800 Fachbesucher (75 % national, 25 %international)
  • Die nächste Gallery Shoes findet vom 10. bis 12. März 2019 statt.
  • gallery-shoes.com