Création Gross: Horsch geht

©FT

„Unterschiedliche strategische Auffassungen“

Knut Horsch ©FT

Der Division Head für Carl Gross, Knut Horsch, verlässt nach knapp sechzehnjähriger Firmenzugehörigkeit den Hersbrucker Menswearspezeialisten Création Gross GmbH & Co.KG. Wie das Unternehmen mitteilt, habe man sich im gegenseitigen Einvernehmen getrennt, nachdem „unterschiedliche strategische Auffassungen“ aufgetreten seien.

Nach beruflichen Stationen bei Hugo Boss und Bäumler kam Horsch 2003 als Product Manager zur Création Gross und wurde dank seiner Leistung zum Division Head für die Business-Linie Carl Gross befördert. Ein Nachfolger für Horsch wurde noch nicht benannt.