s.Oliver: CEO Dr. Lenz geht

Dr. Gernot Lenz ©s.Oliver

Unterschiedliche Auffassungen über Unternehmensführung

Ein kurzes Gastspiel. Erst zum Januar dieses Jahres hat Dr. Gernot Lenz seinen Posten als CEO der s.Oliver Group, Rottendorf angetreten. Nun ist er wieder weg, teilt das Unternehmen mit. Unterschiedliche Auffassungen über die Unternehmensführung wurden als Grund aufgeführt. Jetzt kommt Firmengründer Bernd Freier wieder zurück, der den Posten bis 2014 bekleidete und dann als Vorsitzender in den Beirat wechselte.

Der ehemalige Holy-Group-Chef Reiner Pichler übernahm seinerzeit, stieg aber nach nicht einmal eineinhalb Jahren wieder aus. Armin Fichtl sprang ein und übergab das Amt später an Dr. Lenz. Der Manager arbeitete unter anderem für Thommy Hilfiger Global und die PVH Europe.