Gallery Düsseldorf: Zufriedene Gesichter

©Gallery

31.01.2019

Atmosphärische Zusammenfassung die auch Mode aktuell darstellt

 „Wir schließen die Kernlaufzeit der Gallery von Samstag bis Montag mit absolut zufriedenem Gefühl ab. Unser USP bewährt und festigt sich dynamisch: Raum für Nische in den ›Alte Schmiedehallen‹ und zeitgemäßes Showroom Concept in den drei weiteren Hallen erfolgreich anzubieten als auch in Düsseldorf und Deutschland generell mit wachsender Nachfrage abzudecken. Dass Besucherzahlen je nach Segment individuell empfunden werden und Messe- und Orderbusiness immer fokussierter und gezielter verläuft, entspricht dem Puls der Zeit und bildet sich entsprechend auf jeder Fashionmesse in unterschiedlichen Größenordnungen vergleichbar ab“, sagt Ulrike Kähler, Igedo-Geschäftsführerin und Projektverantwortliche.

Die Veranstaltung biete eine atmosphärische Zusammenfassung von dem, wie sich Mode auf dem Areal Böhler während der Gallery, deren Rahmenprogramm stetig wächst, zunehmend darstellt: International, umfassend, integrativ und thematisch am Puls der Zeit. Marcel Egner, General Manager von 04651 SYLT (BRAUN Hamburg) lobt: „Im Showroom Concept der Gallery stellen wir zum ersten Mal aus und sind von dieser Plattform sehr angetan. Unser Fazit lautet: Großartige Messe, tolles Ambiente! Nicht nur alle Schreibtermine waren erfolgreich, darüber hinaus haben wir auch eine gute Anzahl von Neukunden gewinnen können.“ Die nächste Gallery läuft vom 20. – 22. Juli 2019