KAUF LOKAL geht in die nächste Runde

©Hirmer

31.01.2019

80 Marken, drei Familienunternehmen

Die Aktion KAUF LOKAL (11. bis 23. März 2019) geht im HIRMER Stammhaus, bei BETTENRID und im SPORTHAUS SCHUSTER in die nächste Runde, teilen die Münchner mit. Mit der Aktion wollen die Initiatoren mit 80 Münchner Marken aus den Bereichen Mode, Handwerk, Genuss und Lifestyle ein eindeutiges Zeichen für den lokalen Handel und gegen die Vereinheitlichung der Innenstadt durch große Handelsketten setzen, heißt es weiter. Während der Aktion verstünden sich die drei Häuser als Kuratoren einer Ausstellung, die Besucher auf eine Entdeckungsreise durch München einlädt.

KAUF LOKAL findet nun schon zum vierten Mal statt und wurde von HIRMER ins Leben gerufen. Zum ersten Mal präsentieren jetzt neben HIRMER auch BETTENRID und SPORTHAUS SCHUSTER die Münchner Marken, teilweise mit eigens für KAUF LOKAL entwickelte Special Editions. „Wir freuen uns sehr auf die Aktion KAUF LOKAL, die in diesem Jahr noch größer wird. 2019 ziehen traditionelle Münchner Familienunternehmen, Start-ups, Kleine genau wie Große an einem Strang, um gemeinsam ein Zeichen zu setzen – für die Erhaltung des charmanten Gesichts unserer Stadt, gegen die Vereinheitlichung der Innenstädte durch große Handelsketten“, sagt KAUF LOKAL-Initiator David Thomas.