MUNICH FABRIC START: Prozesse neu denken

© MUNICH FABRIC START

06.02.2019

Wachsender Gesprächsbedarf der Branche

„Die Branche sucht neue Wege. Strategische Kooperationen sind entscheidende Instrumentarien für eine starke Marktpositionierung. Neben dem Sourcing von Textilien und Zutaten geht es im modernen Messebusiness immer stärker um Process Engineering und Synergien. Letztendlich darum, die richtigen Player für digitale Wertschöpfungsketten zu finden und neue, abgestimmte Kooperationen aufzusetzen.“ Unterm Strich zufrieden bilanziert Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START die jüngste Ausgabe der MUNICH FABRIC START (29. bis 31. Januar 2019). Kollektionsaussagen, Konzepte und nachhaltige Produkt- und Prozesslösungen seien im Mittelpunkt der MUNICH FABRIC START gestanden. Die jüngste Veranstaltung habe deutlich gemacht, wie wichtig eine funktionierende und optimal ausgestattete Business Plattform angesichts der Herausforderungen des Marktes sei.

Die aktuelle MUNICH FARBIC START habe gezeigt, wie symbiotisch das Verhältnis von Fashion und Technology sei und dass in vielen Prozessen beginnend mit der Gewinnung des Rohstoffes neu gedacht werden müsse. Technologie und Digitalisierung waren neben dem allgegenwärtigen Thema Nachhaltigkeit auch die vorherrschenden Gesprächsthemen, sowohl auf den Ständen wie auch in den Diskussionsrunden im KEYHOUSE FORUM sowie im DENIM DOCK der BLUEZONE. „Die MUNICH FARBIC START ist die Business Plattform, die gesucht und gewollt wird. Hier geht es um Essentielles, um Produktentwicklung und um Erfolgsrezepte führender internationaler Brands für einen stabilen und gleichzeitig progressiven Markt jenseits von Saisons. Unsere Aufgabe ist es, den perfekten Rahmen dafür zu schaffen„, sagt Wolfgang Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START.

Mehr als 1.000 Aussteller zählte die Messe. Erstmals verzeichnete die MUNICH FABRIC START einen Besucherrückgang von 3 Prozent im Vergleich zur Vorjahresveranstaltung. Doch trotz der stellenweise sehr angespannten Marktsituation kamen rund 19.800 Fachbesucher bei einem konstanten Anteil von 38 Prozent der Besucher aus dem europäischen Ausland. Die nächste MUNICH FABRIC START findet vom 3. bis 5. September 2019 statt. Die BLUEZONE vom 03. bis 04. September 2019.