_blaenk: Startup sucht Start-ups

v.l.n.r. Sandra Swienty (Projektleitung), Martin Bressem (Geschäftsführer), Moritz Nikula (Projektleitung) ©Melanie Zanin BRICKSPACES

Kooperation mit Wirtschaftsförderung Düsseldorf

Die Betreiber des Düsseldorfer Pop-up Store _blaenk wechselt zum 11. Oktober sein Sortiment. Im Herbst/Winter-Zeitfenster sind etwa 30 innovative und nachhaltige Marken aus dem Bereich „Lifestyle & Well-Being“ geplant, teilt das Unternehmen mit. Drei dieser Flächen werden in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Düsseldorf kostenfrei an Startups vergeben. _blaenk übernimmt die Realisierung der Flächen von der Produktinszenierung über Recruiting von Mitarbeitern bis hin zum Marketing. Allerdings muss die Umsatzprovision bezahlt werden. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 29. September.

Das Startup-Projekt _blaenk, hinter dem BRICKSPACES steckt, will die Lücke im Einzelhandel schließen und den Ansprüchen der Konsumenten gerecht werden, „die zunehmend nur noch online bestellen und offline auf der Suche nach Erlebnis und Inspiration sind“. _blaenk befindet sich auf rund 1.500 Quadratmetern auf der Schadowstraße, Joachim-Erwin-Platz 1.