Levi’s® verkauft Charity Capsule

©Levi’s®

Gedenken an Carl Jakob Haupt

Mit dem deutschen Modeblog Dandy Diary habe die Denimmarke Levi’s® eine jahrelange Partnerschaft gepflegt. Carl Jakob Haupt und David Kurt Karl Roth von Dandy Diary seien oft  als DJ’s, Designer, Schaufenster-Dekorateure und Blogger gebucht worden, schreibt das Label. 2019 erlag Carl Jakob Haupt einem Krebsleiden. Seine Frau Gia gründete nach seinem Tod die Carl Jakob Haupt Stiftung, eine Organisation, die jungen Betroffenen helfen soll. Nun bringt Levi’s® eine Charity Capsule Collection heraus, mit der die Stiftung unterstützt werden soll.

Die Kollektion wurde von Jakobs Freund Philip von Mollenkott entworfen und von Teddie Horzon veredelt. Die Teile werden am 29. August (11:00 Uhr bis 23:00 Uhr) im Eyecandy Studio verkauft. Der Verkaufserlös geht komplett an die Stiftung, deren Ziel es ist an Krebs leidenden Menschen einen Wunsch zu erfüllen. Die Kollektion umfasst Trucker Jackets, T-Shirts, die 501® ’93 für Herren sowie die 501® Crop für Frauen sowie Bandanas. Auf diesen wurden, neben dem Dandy Diner Schweinchen, auch Jakobs Initialien, CJH, gestickt. Die Preise liegen zwischen 25 und 150 Euro.