Copenhagen Fashion Week: Zeitplan steht  

©Screenshot www.copenhagenfashionweek.com

33 Marken, zwei Preise

Die Copenhagen Fashion Week hat ihren Zeitplan für die kommende HW21 Fashion Week vom 2. bis 5. Februar 2021 veröffentlicht. Als Hybridformat, das bereits im August 2020 eingeführt wurde, bringt die Copenhagen Fashion Week digitale Präsentationen und physische Shows zusammen. Angesichts der neuen Covid19-Beschränkungen in Dänemark arbeiteten die Organisatoren intensiv an der Sicherheit aller teilnehmenden Marken und Gäste. „Wir freuen uns, 33 Marken für diese Saison präsentieren zu können, die ihre kommende HW21-Kollektion in einer Vielzahl innovativer Formate präsentieren werden“, sagt Cecilie Thorsmark, CEO der Copenhagen Fashion Week.

In dieser Saison wird die schwedische Herrenmodenmarke Schnayderman’s unter der Leitung von Creative Director Hampus Bernhoff am 2. Februar um 10 Uhr die Fashion Week offiziell eröffnen. „Wir freuen uns sehr, Teil der kommenden Ausgabe der Copenhagen Fashion Week zu sein. Wir sind der Meinung, dass die Copenhagen Fashion Week eine großartige Plattform ist, um sowohl das skandinavische als auch das internationale Fachpublikum zu erreichen“, sagt Hampus Bernhoff, Creative Director bei Schnayderman. Den Abschluss übernimmt der dänische Designer Henrik Vibskov. Mit an Bord sind außerdem Rotate Birger Christensen, House of Dagmar, Wood Wood und Stand Studio.

Neu ist auch der Talent Slot der Copenhagen Fashion Week, der Louise Lyngh Bjerregaard in dieser Saison verliehen wird. Die Auszeichnung mit dem Zalando Sustainability Award unterstreiche überdies den Führungsanspruch der Copenhagen Fashion Week in Sachen Nachhaltigkeit. Ins Finale ziehen drei Marken, die außergewöhnliche Schritte in ihren nachhaltigen Bemühungen unternehmen. In dieser Saison sind das das finnische Modehaus Marimekko, die dänische Designerin Louise Lyngh Bjerregaard und die schwedische Marke House of Dagmar. Der Gewinner wird am letzten Tag der Copenhagen Fashion Week ausgezeichnet.