Neustart durch Diversifizierung

OVS

OVS Store in Corso Garibaldi, Mailand. Alle Bilder ©OVS

Autorin: Angela Cavalca
Die OVS-Gruppe – mit den Marken OVS und upım – ist in Italien Marktführer für Damen-, Herren- und Kinderbekleidung zum besten Preis. Die Pandemie hat 2020 das Online-Geschäft gefördert und das Filialnetz beeinträchtigt. Wachstumschancen bestehen bei einer Diversifikation der Positionierung und Optimierung der Handelsflächen.

OVS-Kollektion PIOMBO F/S 2021

Wie beim Abschluss des Geschäftsjahres 2020 von der OVS-Gruppe mitgeteilt, hat die Pandemie mit einem Minus von 36 Prozent, ausgenommen E-Commerce, den Bekleidungsmarkt in Italien stark getroffen. Der Umsatz von OVS sank über das eigene Filialnetz um 27 Prozent, was eine bessere Entwicklung als beim gesamten Markt aufzeigt. Die Verkäufe über die Website ovs.it stiegen dagegen um 63 Prozent, doppelt so stark wie der Referenzkanal in Italien. Diese Trends führten zu einem deutlichen Anstieg des Marktanteils von 8,1 Prozent auf 8,4 Prozent, ohne dass die Verkaufsflächen zunahmen.

„Wir sind davon überzeugt, dass bedeutende Wachstumschancen vor uns liegen, die wir mit einer Strategie nutzen wollen, die unsere besonderen Eigenschaften hervorhebt und mit den strukturellen Markttrends in Einklang steht. Wir beabsichtigen, in einer Ökosystem-Logik zu wachsen – durch die Entwicklung verschiedener Kanäle, von physisch über digital bis hin zu B2B. Mit unseren eigenen und mit neuen Marken, einige davon im Eigentum, einige in Lizenz, andere noch in Konzession“, kommentiert OVS-Geschäftsführer Stefano Beraldo die Prioritäten dieses Jahres.

Mit der erfolgreichen Einführung der modischen Herren-Marke PIOMBO, die Ende 2020 in allen OVS-Märkten eingeführt wurde, stieg die Produktivität in den zugewiesenen Räumen. Dazu kamen komplementäre Marken, jede mit ihrer eigenen Positionierung, wie das Outdoor Brand GRAND & HILLS für Jungen und die Sport-Casual-Marke EVERLAST. Das gesamte Angebot wird von OVS hergestellt. Zusätzlich hat das Unternehmen einige renommierte internationale Marken wie GAP eingeladen, die seit März auf der Website und in einigen Geschäften vertreten sind.

OVS Store in Corso Garibaldi, Mailand