BURBERRY: CEO Marco Gobetti steigt aus

Marco Gobetti ©BURBERRY

Rückkehr in die Heimat

Marco Gobbetti, CEO der britischen Marke BURBERRY, wird das Unternehmen Ende 2021 auf eignen Wunsch verlassen, teilt das Unternehmen mit. Gobetti begleitete den Transformationsprozess des Unternehmens und der Marke fast fünf Jahre. Er werde eine neue Herausforderung annehmen, die es ihm ermögliche, nach Italien zurückzukehren und näher bei seiner Familie zu sein, heißt es weiter. Nun werde nach einem Nachfolger gesucht.