PLATTE.Berlin: Studio2Retail Woche

©1000 Staffords

#fashionunites

Mit dem Claim #fashionunites startete der Fashion-Workingplattform die PLATTE.Berlin in die Fashion Week und eröffnete in Kooperation mit dem Fashion Council Germany, die Studio2Retail Woche, teilt das die Plattform mit. PLATTE.Look präsentierte Ready-to-buy Looks, die noch bis zum 24. März im PLATTE Conceptstore erhältlich sind. Die Berliner setzten gemeinsam mit dem Fashion Council Germany und ihren Gästen ein Zeichen der Solidarität für die Ukraine. Vor Ort wurden Spenden gesammelt und es konnten Charity Goodies erworben werden. Auch ein Teil des Getränkeerlöses geht an eine Hilfsorganisation zur Unterstützung der Ukraine.

Darüber hinaus wurde die Jobbörse Bettter für ukrainische Geflüchtete aus der Kreativwirtschaft vorgestellt, die in den nächsten Tagen gelauncht wird. Noch bis Samstag ist die PLATTE.Berlin einer von vielen Donation Spots im Rahmen der Studio2Retail Woche und nimmt notwendige Sachspenden an. Charakteristisch sei erneut ein diverses und inklusives Cast. Die Models wählten selbst ihren Look aus den aktuellen Kollektionen der teilnehmenden DesignerInnen aus. Zu den teilnehmenden Labels zählten unter anderem 7585, Auf Augenhöhe, MYL Berlin, Perlensau und Versuchskind.