adidas: Kasper Rorsted geht

Kasper Rorstedt ©adidas

Nachfolger gesucht

Der Aufsichtsrat der adidas AG hat heute bekannt gegeben, dass er einen Wechsel des Vorstandsvorsitzes eingeleitet hat. „Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender der adidas AG, und der Aufsichtsrat haben sich im gegenseitigen Einvernehmen darauf geeinigt, dass Kasper Rorsted im Jahr 2023 aus seinem Amt ausscheiden wird. Die Nachfolge-Suche hat begonnen. Kasper Rorsted wird bis zur Bestellung einer Nachfolge das Amt des Vorstandsvorsitzenden weiterführen und gemeinsam mit dem Aufsichtsrat und dem Vorstand für einen reibungslosen Übergang an der Spitze der adidas AG sorgen“, teilt das Unternehmen mit.

Geschäftlich sei man auf einem guten Weg, aktuell legten mehr als 85 Prozent der Märkte zweistellig zu. Allerdings wird dem Unternehmen zu wenig Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit nachgesagt, weswegen Rorsted gehen müsse, heißt es aus dagegen aus Analystenkreisen. Der Aktienkurs hatte sich in einem Jahr fast halbiert.