Neuauflage der Estethica

©Don Aretino

Berlin Fashion Week

Estethica, das Schaufenster für ethische Mode, wird auf der Berlin Fashion Week neu aufgelegt. Nach einer Pause von acht Jahren präsentiert das wiederbelebte Programm eine zehn Designer und Marken (Dennis Chuene, Don Aretino, Fade Out Label, Melisa Minca, Tanja Bombach, Vladimir Karaleev, Gunia project , Hempful, Ksenia Schnaider, Xomehko). Als Fortsetzung der Fashion Open Studio-Initiative in Berlin präsentiert Estethica „What Lies Ahead“ mit einer Gruppenausstellung auf dem Berlin Fashion Summit 202030, neben Gesprächen und Diskussionen und dem Start einer exklusiven Zusammenarbeit mit The POOL Rental Hub .

„In Solidarity“ ist Teil der Unterstützung der ukrainischen Modeindustrie. Im September 2022 werden vier ukrainische Designer unterstützt. Die Förderung ukrainischer Modedesigner ist eine gemeinsame Initiative der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Arbeit, Mercedes-Benz Fashion Week, Der Berliner Salon, Estethica, Fashion Council Germany, Neo.Fashion und 202030 – The Berlin Fashion Summit. Das Estethica-Programm für die Berlin Fashion Week am 22. September umfasst auch ein Live-Upcycling-Labor.