Amazon erweitert Virtual Try-On Tools

©Amazon Fashion

Sneaker

Nach der Einführung des Virtual Try-On Tools für Sonnenbrillen im Sommer erweitert Amazon Fashion das Angebot auf Sneaker. Kund:innen können aus Hunderten von Styles und Marken unter anderem von New Balance, Superga, Puma, Lacoste und Reebok auswählen. Weitere Modelle folgen in den kommenden Monaten. Mit Virtual Try-On kann man sich beim Online-Kauf ein Bild davon machen, wie ein Artikel aus allen Blickwinkeln wirkt. Kund:innen können auch ein Foto von den Schuhen aufnehmen, die sie gerade virtuell anprobieren, und es über soziale Medien teilen.

Amazon Fashion hat ein eigenes Computer Vision Machine Learning (CVML)-System entwickelt, das mithilfe von Deep Learning die Position des Schuhs, die Ausrichtung, die Größe, den Fuß, den Knöchel und die Abschnitte der Hose optisch abmisst. Für das Augmented Reality (AR)-Erlebnis werden die 3D-Modelle der Sneaker verwendet. Durch die Kombination aus Live-Mobilkamera-Streams und CVML-Modell ermöglicht Amazon Fashion den Kund:innen die virtuelle Anprobe. Um das Virtual Try-On Tool zu nutzen, können Kund:innen in ihrer iOS Mobil-App „Virtual Try-On“ in die Suchleiste eingeben oder www.amazon.de/virtualtryon besuchen.