s.Oliver: Ex-Amazonmanager verantwortet künftig Digitalstrategie

Dr. Dirk Schneider wird CDO bei s.Oliver. ©s.Oliver

Die Digital- und Omnichanneling-Strategie wird zur Geschäftsführeraufgabe.

Zum 1. Mai wird Dr. Dirk Schneider in die Geschäftsführung der s.Oliver Group eintreten und die Position des Chief Digital Officer (CDO) übernehmen, teilen die Rottendorfer mit. Schneider werde künftig den gesamten E-Commerce-Bereich verantworten sowie die Digital- und Omnichannel-Strategie der s.Oliver Group übernehmen. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Dirk Schneider einen CDO gewinnen konnten, der über umfangreiche Erfahrung im Bereich Digitalisierung und Online-Vertrieb verfügt. Aufgrund der hohen strategischen Relevanz und zukunftsweisenden Aufgabenstellung haben wir uns entschieden die Position auf Geschäftsführer-Ebene der Gruppe anzusiedeln“, sagt Gernot Lenz, CEO der s.Oliver Group. Schneider kommt von Amazon, wo er seit 2013 das Bekleidungsgeschäft in Deutschland sowie die pan-europäischen Marken leitet. Zuvor stand der Manager auf der Payroll von Payback und der Management- und Strategieberatung Oliver Wyman.