GUESS? forciert Europa-Expansion

Bild: Screenshot GUESS?

Autor: Markus Oess

Das US-Label GUESS? forciert auf dem alten Kontinent seine Expansionsstrategie, mit dem Ziel, die Markenentwicklung in ganz Europa einheitlich zu steuern und das Kundenerlebnis noch attraktiver zu gestalten. Um das Geschäft weiter anzukurbeln, zielt die Strategie der Vertriebsorganisation GUESS Europe insbesondere auf die Öffnung von bisher nicht erschlossenen europäischen Märkten. „Russland, Türkei und Nordeuropa zählen zu den vielversprechendsten Märkten und standen bereits im Zentrum wichtiger Initiativen, um das Wachstum im Handel anzutreiben“,  heißt es in einer Mitteilung. Victor Herrero, Chief Executive Officer bei GUESS?, Inc., sagt: „In all diesen Märkten haben wir 2016 direkte Niederlassungen aufgebaut, um den Vertrieb besser kontrollieren zu können, uns auf Neueröffnungen zu konzentrieren und um sicherzustellen, dass die Marke richtig positioniert wird. 2016 haben wir in diesen Ländern fast 20 Geschäfte eröffnet und wollen 2017 noch einmal nachlegen.

2016 und 2017 hat das Label in 10 neuen Märkten Fuß gefasst, darunter Andorra, Finnland, Schweden, Dänemark, Griechenland, Türkei, Russland und Irland. Dies entspreche der Strategie, den Vertrieb und die Präsentation der Marke in allen Vertriebskanälen (Handel, E-Commerce oder Großhandel) selbst zu kontrollieren. Der europäische Umsatz erreichte im letzten Geschäftsjahr (28. Januar 2017) rund 790 Millionen USD. Auch für das laufende Jahr und die kommenden Jahre plant das Management mit weiterem Wachstum.