WILVORST öffnet elektronisches Regal

Bild: Wilvorst

Autor: Markus Oess

Der Anzugspezialist WILVORST, Northeim, realisiert das Endlosregal. Das neue B2B-Portal wurde im Responsive Design gestaltet und ermöglicht so eine Order oder Information von allen Endgeräten, teilt das Unternehmen mit.

Alle Artikel aus den Lagerprogrammen AFTER SIX Hotline, TZIACCO Hotline, CLASSICS sowie ATELIER TORINO sind das runde Jahr über mit wenigen Schritten bestellbar. Zusätzlich können aktuelle Bestände eingesehen und der Auftragsstatus kontrolliert werden. Im Zuge der Neugestaltung ist das Portal auch in den Sprachen Englisch, Französisch und Italienisch verfügbar. Um das neue Endlosregal zu bewerben, verschenkt WILVORST auf den Messen INTERBRIDE und PANORAMA Tablets. Alle Händler, die auf einer der beiden Messen eine Vororder der Kollektion 1.2018 von mindestens 24 Großteilen (über alle Marken) platzieren, erhalten ein i-onik Global Tab L701 4G gratis. Das Tablet wird an die Fach- und Einzelhändler direkt nach der Messe verschickt – vorkonfiguriert mit dem persönlichen B2B Login.