ARMEDANGELS macht Patrick Götz zum CPO

Patrick Götz (Foto: ARMEDANGELS)

Das öko-faire Label stärkt seine Führungsmannschaft und will das Angebot ausbauen

Erstmals hat das Kölner Öko-Fair-Label ARMEDANGELS den Posten des Chief Product Officer (CPO) geschaffen. Patrick Götz wird den Job machen. Der studierte Umweltwissenschaftler ist verantwortlich für den gesamten Produktbereich, die Produktentwicklung und das Merchandise Management. Götz war zuletzt Geschäftsführer der Kreativberatung The Fashioneers in Köln und vorher mehr als 6 Jahre in führenden Positionen für die Esprit Design & Product Development GmbH tätig – unter anderem als Global Business Manager für Esprit Men. Seine Karriere hat der Manager der Peek & Cloppenburg KG Vienna und Düsseldorf begonnen. „Unser gemeinsames Ziel ist es, Eco und Fair Design im Markt zu etablieren. Nachhaltige Produkte liegen voll im Trend“, sagt Götz. Mit der neuen Führungskraft wollen die Kölner, die Segmente Men und Women weiter auszubauen, teilen die Kölner mit. ARMEDANGELS beliefert derzeit rund 900 PoS, davon 550 in Deutschland. Der Rest verteilt sich auf Österreich, die Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg und Großbritannien.