Diesel sucht CEO auf Facebook

Bild: Diesel

Virales Marketing: Vier Tage Zeit für die Suche nach einem einen neuen Chef

Für Feld-, Wald- und Wiesenjobs ist Facebook ja schon seit längerem ein probates Mittel, geeignete Mitarbeiter anzuwerben und sich als guter Arbeitgeber zu präsentieren. Jetzt geht es um den Chefsessel. Seit heute sucht Firmengründer Renzo Rosso „höchst persönlich“ einen neuen CEO auf Facebook, teilt das Unternehmen mit. Für 4 Tage ist die Ausschreibung offen.

Video mit deutschen Untertiteln:

„Unser CEO ist weg und hat in unserem Herz einen leeren Platz, aber noch entscheidender, einen leeren Chefsessel hinterlassen“, sagt Rosso. Diesmal entscheiden keine Universitätsabschlüsse oder Finanzwissen, sondern einzig das Können, perfekt zu sitzen. Der neue CEO wird für eine Woche in das HQ Breganze eingeflogen und darf dort seine Skills präsentieren. Das Projekt wurde von der Diesel’s Lead Agentur  Publicis Italy realisiert.