EuroCIS spricht von erfolgreicher Ausgabe

©Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

Mobile Lösungen, Self Scanning, Künstliche Intelligenz und Virtual Reality waren Hauptthemen der IT-Messe für den Handel

Die EuroCIS 2018 habe ihre Position als führende Fachmesse für Retail Technology bestätigt, teilen die Veranstalter der Düsseldorfer Messe mit. Vom 28. Februar bis 1. März sind den Angaben zufolge rund 12.000 Besucher aus dem In- und Ausland gekommen. Rekord. Auch die Ausstellerzahl mit 470 Unternehmen aus 29 Ländern und die belegte Fläche mit 13.400 Quadratmetern sind gegenüber der letzten Ausgabe deutlich gestiegen. „Insbesondere in den letzten gut zehn Jahren ist die EuroCIS zur führenden Messe für Retail Technology in Europa avanciert. Die aktuelle dynamische technologische Entwicklung sowohl im stationären als auch im Online-Handel und die daraus resultierenden Investitionen des Handels geben uns Rückenwind für die EuroCIS“, sagt Hans Werner Reinhard, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf. 

Besonders erfreulich ist, dass sich der Anteil der Fachbesucher außerhalb Deutschlands deutlich erhöht habe. Jeder zweite Fachbesucher reiste aus dem Ausland aus insgesamt 89 Ländern nach Düsseldorf. Die Top-Herkunftsländer nach Deutschland, waren die Niederlande, Großbritannien, Russland und Italien. Neben Fragen nach Checkout-Systemen oder POS-Soft- und Hardware, bestimmten auch neue Themen, die EuroCIS 2018. Vor allem Lösungen im Bereich Internet of Things, Augmented Reality und Virtual Reality. Themen wie Robotik und künstliche Intelligenz hätten die Messe geprägt. „Die EuroCIS 2018 hat gezeigt, dass Informationstechnik zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor im Handel geworden ist. Sie ermöglicht innovative Geschäftsmodelle und eröffnet neue Möglichkeiten der Kundenansprache“, sagt Michael Gerling, Geschäftsführer des EHI Retail Institute, dem Träger der Veranstaltung. Gerling sieht im Handel alle Unternehmensbereiche von dramatischen Veränderungen der Strukturen und Prozesse betroffen. „Mehr und mehr wird die EuroCIS zu einer Messe, die nicht nur von den Entscheidungsträgern für IT und Sicherheitstechnik besucht wird. Auch Verantwortliche für Marketing und Vertrieb, für Expansion und Ladenbau oder für Einkauf und Logistik nutzen die EuroCIS zunehmend zur Vorbereitung von Investitionsentscheidungen“, sagt der EHI-Chef abschließend.