Vagabond baut Präsenz in den USA aus

©Vagabond

Verkauf nun auch über Nordstrom und Shoemaker in New York

Die schwedische Schuhmarke Vagabond Shoemakers expandiert in Nordamerika. Jetzt vertreibt Vagabond seine Produkte auch über Nordstrom Online sowie über einen Shop-in-Shop Shoe Market Store in Williamsburg in New York, teilen die Schweden mit. Nach den bestehenden Vertriebskooperationen mit Urban Outfitters und Asos sei dies ein weiterer, wichtiger Schritt bei dem Ausbau der Präsenz. „Nordstrom ist durch seine riesige Reichweite und sein starkes Standing in der Fashion-Branche eine großartige Möglichkeit für uns“, sagt Klas Andersson, Sales Direktor bei Vagabond Shoemakers. „Die Kooperation mit Nordstrom ist eine wichtige Ergänzung unseres Portfolios die vor allem durch unsere bisherigen Erfolge mit anderen Multibrand Stores, sowohl kleinen als auch größeren, möglich geworden ist.“ 

Seit der letzten Fashion Week ist Vagabond auch im Shoe Market Store in Williamsburg erhältlich. „Unsere Produkte passen hervorragend zu dem Markenmix von Shoe Market und wir hatten dort bisher eine fantastische Umsatzentwicklung“, sagt Andersson. Auch die Teilnahme an den Leitmessen in New York und Las Vegas seien wichtige Vertriebstools. Vagabond hat ein eigenes Team mit Sitz an der Ostküste der USA vor Ort.