CINQUE: Lizenzen laufen!

© CINQUE

Schuhlizenz vergeben

„Mit unserer neuen Schuhlinie runden wir nun unsere CINQUE Produktvielfalt ab und bieten ein komplettes CINQUE Markenerlebnis“, sagt Tristan Bolwin, Brand Manager CINQUE. Zum August 2018 erweitert das Modelabel CINQUE Moda GmbH, Mönchengladbach, sein Produktportfolio um Schuhe. Wie die Mönchengladbacher mitteilen, ist die Samo GmbH aus Dietzenbach bei Frankfurt am Main der neue Linzenzpartner. Zur kommenden Saison Herbst/Winter 18/19  startet CINQUE Shoes mit einer kleinen Kollektion: zehn Damen- und sechs Herrenmodelle. Darunter sind Pumps, Stiefelletten und Halbschuhen im Damen- sowie klassische Schnürer, Chelsea- und Schnürboots im Herrenbereich.

Das Design ist an das italienische Lebensgefühl der Marke ausgerichtet. Die Modelle werden zunächst in den eigenen Stores und Outlets verkauft. Ab Sommer 2019 sollen dann der Schuheinzel- und Modefachhandel aufgeschaltet werden. Den Vertrieb der Schuhe übernimmt dann die Samo GmbH. Diese werden dann auch innerhalb der Saison nachlieferbar sein. Die Samo GmbH lässt hauptsächlich in Italien und Portugal fertigen. Neben Samo arbeitet CINQUE mit vier weiteren Lizezpartnern zusamen: die Roberto Design International GmbH aus Bad Sobernheim (Taschen), die Sockshouse B.V. aus den Niederlanden (Leg- & Underwear), Tieworker GmbH (MONTI GROUP) aus Krefeld (Gürtel, Krawatten, Schals und Tücher) und VISTAN Brillen GmbH aus Schwäbisch Gmünd.

Zudem bietet CINQUE ab sofort einen Lagerservice für das »9to5«- Programm für Damen und Herren ab Auslieferungslager Schweiz an. In der Regel erhält der Fachhandel die NOS– Ware innerhalb von 48 Stunden nach Auftragserteilung.  Die DOB wird in der Schweiz durch die Modeagentur Fashion Code repräsentiert, die HAKA durch die Modeagentur Lüthi & Mifsud.