Weekday expandiert in Deutschland

©Weekday

Neue Stores in Berlin, München und Leipzig

Die von Jugendkultur und Streetstyle beeinflusste Modemarke Weekday, eine H&M-Tochter, eröffnet einen neuen Shop auf zwei Ebenen in der EAST SIDE MALL an der Berliner Mercedes-Benz Arena, teilt das Unternehmen mit. Damit setzt das schwedische Label seine Expansion in Deutschland fort. Weekday wurde 2002 im schwedischen Stockholm gegründet und betreibt inzwischen Filialen in Österreich, Belgien, Dänemark, Deutschland, den Niederlanden, Norwegen, Schweden, Frankreich und Großbritannien. Parallel zur Eröffnung in der EAST SIDE MALL entstehen zwei weitere Stores in München und Leipzig.

Die EAST SIDE MALL wird von FREO Group und RFR Holding GmbH bis Ende 2018 errichtet. Die Mall verfügt über 24.800 Quadratmeter Einzelhandelsfläche sowie 4.900 Quadratmeter Gastronomiefläche. Insgesamt sollen dort rund 120 Läden einziehen. Nach Angaben der Immobiliengesellschaft sind gut 70 Prozent aller Mietflächen bereits vermietet.