Schöffel: Repräsentanz in Vietnam

©Schöffel

Engere Zusammenarbeit mit Produktionsbetrieben vor Ort

Der Anbieter von Outdoor- und Skibekleidung, Schöffel, hat ein Repräsentanzbüro in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi eröffnet. Wie das Unternehmen mitteilt, verfolge es damit das Ziel, die Zusammenarbeit mit seinen Produzenten in dem südostasiatischen Land weiter zu intensivieren. Bislang besuchten die Geschäftsleitung sowie Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen des Unternehmens über das ganze Jahr die Betriebe in Vietnam und in anderen Ländern. Schöffel lässt einen Großteil seiner Kollektionen in Vietnam fertigen. Jetzt könne Schöffel noch enger mit den Betrieben kooperieren und direkteren Einfluss auf die Qualität in der Fertigung und die Förderung sozialer Arbeitsbedingungen nehmen. Gleichzeitig wurde auch das Reisetechniker-Team vor Ort ausgeweitet, das regelmäßig Produktionsstätten in Vietnam und Südostasien besucht. Die organisatorische Leitung des Repräsentanzbüros übernimmt Regina Hirtzy-Pfeifer. „Wir arbeiten bereits seit Jahren sehr eng mit unseren Produktionspartnern zusammen und pflegen einen intensiven Austausch. Diesen Dialog wollen wir noch weiter verstärken, indem wir über unser neues Büro permanent im Land präsent sind und direkte Ansprechpartner vor Ort bieten“, sagt Peter Schöffel, geschäftsführender Gesellschafter der Schöffel Sportbekleidung GmbH.