MARCELL VON BERLIN: Pop-Up-Store in Frankfurt

©MARCELL VON BERLIN

Erster US-Store kommt im November

Das Berliner Designerlabel MARCELL VON BERLIN eröffnet am 
2. November einen Pop-Up-Store auf der Goethestraße in Frankfurt am Main. Auf 600 Quadratmetern zeigt der Designer seine aktuellen Kollektionen, teilt das Label mit. MARCELL VON BERLIN steht für eine extravagante Streetcouture, einem Mix aus lässigem Streetstyle und Couture-Elementen. Das Store-Konzept spiele mit Gegensätzen und bringe Berlin nach Frankfurt. Symbolträchtig für Berlin sei unter anderem ein Inhouse Späti. „Der ‚Späti’ spiegelt für mich das echte Berlin wieder wie kaum etwas anderes“, sagt der Designer.

MARCELL VON BERLIN entwirft auch glamouröse Showpieces für den Red Carpet und für Stars wie zum Beispiel Katy Perry, Mariah Carey, Michelle Hunziker und Alessandra Ambrosio. Aus diesem Grund expandiert der Designer in die USA und eröffnet Mitte November 2018 seinen ersten US-Store auf der Melrose Avenue in Los Angeles.