INNATEX 44 meldet Besucherrekord

©INNATEX

24.01.2019

Positiver Saisonausblick

Die Orderplattform für nachhaltige Mode, INNATEX, hat im Vergleich zur Januarausgabe 2018 10 Prozent mehr Besucher gezählt. Wie der Veranstalter MUVEO, Frankfurt mitteilt, kamen vom 19. bis 21. Januar 2019 mehr als 2.000 Händler ins Messecenter Rhein-Main nach Hofheim-Wallau, um die Herbst-/ Winterkollektionen für 2019/20 zu ordern. Das große Interesse seitens der Einkäufer sei ein Beleg dafür, dass der Handel positiv in die kommende Saison blicke. Erstmals kamen über 300 Händler aus dem Ausland.

Mehrere Marken, die im vergangenen Sommer als Newcomer auf der INNATEX ausgestellt haben, hätten neue Händler gewinnen können, heißt es weiter. Die INNATEX bietet durch die Teilnahme an den „DesignDiscoveries“ eine entsprechende Wahrnehmung. „Viele Händler sind im Sommer 2018 auf uns aufmerksam geworden, als wir noch als DesignDiscovery auf der INNATEX ausgestellt haben. Durch unsere zweite Teilnahme im Januar konnten wir viele Händler von unseren Produkten überzeugen. Für unsere erweiterte Produktpalette, die wir auf Anregung der Händler ausgebaut haben, bekamen wir positives Feedback. Wir haben mehrere Neukunden gewonnen und kommen im Sommer 2019 wieder“, bilanziert Adrian Goosses, Mitgründer von AIRPAQ. Das Feedback der INNATEX Aussteller sei durchweg positiv ausgefallen. In den kommenden Wochen finden die regionalen Showroom am 17. und 18. Februar in Bern sowie 2. und 3. März in Salzburg Sattelitenveranstaltungen statt. Mit den Showrooms sollen gezielt die regionalen Händler in europäischen Nachbarländern angesprochen werden.