Tracht & Country: Fokus auf Regionalität

©Reed Exhibitions

Weiterführung der Kooperation mit Innatex

Nach der Premiere in der Brandboxx Salzburg steht die Frühjahrsausgabe der Tracht & Country an. Die Messe läuft vom 28. Februar bis 1. März im Messezentrum Salzburg. Wie der Veranstalter, Reed Exhibitions, mitteilt, erwartet man rund 260 Aussteller aus dem In- und Ausland, die neben den Neuheiten ihre aktuellen Kollektionen präsentieren werden. Von Tracht, Mode, Leder, Woll-, Walk- und Strickwaren bis hin zur alpinen Freizeitbekleidung werde für jeden Geschmack und Anlass etwas dabei sein. „Die Tracht & Country ist die internationale Leitmesse des alpinen Lifestyles“, sagt Clara Wiltschke, themenverantwortliche Category Managerin bei Reed Exhibitions: „Neue Akzente und ein noch stärkerer Fokus auf Regionalität und Ursprung und alpinen Lifestyle bilden die ideellen Leitlinien für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Tracht & Country als weltweites Home of Alpine Lifestyle.“

Für die Modenschau, die täglich zwei Mal stattfinden wird, wurde ein neues Konzept entwickelt. Auch zur Tracht & Country Frühjahr 2020 werden wieder ausgewählte Einkäufer und Fachhändler aus dem Ausland nach Salzburg eingeladen, unter anderem aus der Schweiz, aus Frankreich, Südtirol, Australien, Belgien, Schweden und Großbritannien sowie Stammeinkäufer aus den USA und aus Canada. Nach dem Start im Herbst 2019 wird überdies die Kooperation von Tracht & Country und Innatex fortgesetzt. Der Innatex Showroom mit nachhaltiger Mode wird wieder in die Tracht & Country integriert.