HILTL ist neuer COO

Carsten Schreiter ©HILTL

07.02.2019

Neu geschaffene Position

Der Hosenhersteller HILTL aus Sulzbach-Rosenberg stellt seine Führungsebene neu auf. Wie das Label mitteilt, hat es mit Carsten Schreiter die neu geschaffene Position des Chief Operating Officer besetzt. Schreiter war zuvor beim Sport- und Lifestyle-Label Bogner als Director Procurement & Purchasing beschäftigt. Andreas Wölfer bleibt CEO von HILTL. Durch eine klare Aufgabenteilung mit Schreiter könnten die jeweiligen Geschäftsbereiche noch fokussierter bearbeitet und den Wachstumszielen Rechnung getragen werden, heißt es zu Begründung. Schreiter verantwortet die Ressorts Einkauf, Sourcing, Produktion sowie Logistik. Wölfer ist für Produktentwicklung, Produktmanagement, Marketing, Vertrieb, Customer Service sowie Personal und Finanzen zuständig.

Zudem wurde Gregor Kimeswenger zum neuen Vertriebsleiter für Süddeutschland und Österreich ernannt. Kimeswenger hat die ebenfalls neu geschaffene Position seit dem 2. Februar inne und arbeitet vom neuen Showroom in München aus. Zuvor war er als Sales Manager bei der Holy Fashion Group für windsor.men. Christoph Bülow bleibt Vertriebsleiter für Norddeutschland und die Schweiz. Er betreut diese Länder aus dem HILTL Showroom Düsseldorf.