WILVORST festliche Umsätze

Foto Screenshot ©www.wilvorst.de

Saisonauftakt auf der Interbride

„Die Stimmung ist nach wie vor sehr gut. Die Orderrunde läuft bei uns bis zum 30.6.2019. Wir können jetzt schon feststellen, dass unsere neuen Themen sehr gut vom Handel angenommen werden. Insbesondere tritt auch die Serviceleistung der Einzelbestellungen, die ja mit unserer starken, schlagkräftigen Produktion in Northeim abgewickelt werden, in den Vordergrund. So haben die Kunden die Möglichkeit, kurzfristige Kundenwünsche über die Einzelanfertigung in Northeim abzuwickeln“, resümiert WILVORST-Chef Andreas Wolf gegenüber FT. Mit dem Start auf der Interbride in Düsseldorf (4.-6. Mai 2019) steht bei den Northeimern das erste Halbjahr 2019 im Fokus von festlicher Bekleidung. „Neben den vielen Hochzeiten finden entsprechende Anlässe zu Abibällen, Konfirmation, Kommunion, etc. statt. Diese Segmente sind Umsatztreiber im Handel und bieten diesem mittels einer guten Kalkulation hervorragende Abverkaufsthemen. Darüber hinaus können Fachgeschäfte, die sich diesem Segment widmen, neues Kundenpotential erschließen“, ergänzt Wolf.

Mit den Produktlinien AFTER SIX, PRESTIGE, TZIACCO und GREEN WEDDING habe das Unternehmen die richtigen Sortimente für den Verkaufsflächen. „Da das Thema HOCHZEIT in aller Munde ist, blicken die Fachhandelsgeschäfte, hier insbesondere die Hochzeitshäuser, schon sehr gespannt auf das Jahr 2020. Es ergibt sich durch die Jahreszahl eine hohe Anfrage von hochzeitswilligen Paaren“, meint Wolf. Die neue Frühjahr/Sommer Kollektion 2020 wird auf der Interbride in Düsseldorf das erste Mal zu sehen sein. Zudem kündigt Wolf die erneute Teilnahme an der PANORAMA Berlin im Juli 2019 an.

WILVORST hat inzwischen auch ein kleines DOB-Programm aufgelegt und konnte in der ersten Saison 78 Fachhandelskunden gewinnen. „Der Anfangserfolg zeigt, dass wir in diesem Marktsegment enormes Potential haben und werden auch auf der Interbride 2019 unsere neue TZIACCO ROMANCE Kollektion für 2020 anbieten“, sagt Wolf. Die Looks Alle Looks sprechen die selbstbewusste Frau an. Gezeigt werden ausschließlich Hosenanzüge, zum Teil kombiniert mit Westen. Der Bereich „New Suiting“ hält damit auch Einzug in der Hochzeitsmode. Es wird expressiver, farbiger und opulenter. Auch das Thema Nachhaltigkeit werde bei TZIACCO ROMANCE stark berücksichtigt. Durch Cross-Dressing können die Teile auch nach der Hochzeit getragen werden. Das Gros der Oberstoffe kommt von europäischen Seidenwebern. Auch die Produktion der Looks erfolgt in der EU.