CG – CLUB OF GENTS geht zur PREMIUM Berlin

©CG – CLUB of GENTS

Umsatzplus von mehr als 20 Prozent

Das Hersbrucker Menswearlabel CG – CLUB of GENTS ist gut unterwegs. Aufgelaufen liege man bis Mai bei einem Umsatzplus von mehr als 20 Prozent, sagt Division Head Florian Wortmann, CG – CLUB of GENTS gegenüber FT: „Seit dem Launch unserer zweiten Subline wachsen wir überproportional.“ Wortmann zieht auch zur erstmaligen Teilnahme an der Düsseldorfer Messe für Anlassmode, Interbride, eine positive Bilanz. Die neue Subline YOUR OWN PARTY habe eingeschlagen. „Wir haben mit den Anzügen, die auch später noch getragen werden, den Zeitgeist getroffen.“ So hätten viele Neukunden geordert. Überdies trügen Aktionen wie die Colab-Collection mit dem Herrenausstatter ANSON’S und dem Lifestyle-Magazin BOLD spürbar zur Markenprofilierung bei. „Wir gehen mit sehr großer Zuversicht in die kommende Orderrunde“, sagt Wortmann. „Nachdem wir CG CLUB of GENTS modisch deutlich weiterentwickelt und die Marke auch emotional aufgeladen haben, ist es einfach an der Zeit, den nächsten Schritt zu tun“, sagt Wortmann, warum er in der anstehenden Sommerausgabe der Berlin Fashion Week auf dem Gleisdreieck ausstellen wird.

Es seien außerdem, betont Wortmann, auch deutliche Signale aus dem Markt gekommen, das Label in einer marktgerechten Umgebung sehen zu wollen: „Die PREMIUM bietet uns das perfekte Markenumfeld und den besseren Ort, um unser Lebensgefühl zu transportieren“, sagt Wortmann. Die Hersbrucker werden auf einer Fläche von 140 Quadratmetern in der Halle 4 ihre Hauptmarke CG – CLUB of GENTS sowie die beiden Sublines SAVILE ROW und YOUR OWN PARTY zeigen. Anita Tillmann, Managing Partner PREMIUM Exhibitions, bescheinigt dem Label „eine der interessantesten Markenentwicklungen der letzten zwei Jahre.“
 Zudem veranstaltet Wortmann am 2. Juli eine Fashion Show auf der Trabrennbahn Mariendorf. „Die Gäste können die Inspiration der Kollektion hautnah erleben“, meint Wortmann, der die Marke seit September 2016 verantwortet.